Logo Ensemble Mayence
Logo Ensemble Mayence

Jung, frisch und unkonventionell

Jung, frisch und unkonventionell – so präsentiert sich das Ensemble Mayence unter ihrem Leiter Benedikt Stumpf. Das Orchester wurde im Jahre 2009 ins Leben gerufen und ging hervor aus der „Jungen Kammerorchester Bad Kreuznach“ (später „Junge Philharmonie Rhein-Main“). Das Ensemble Mayence tritt sowohl als Sinfonieorchester als auch als Kammerorchester auf. Es präsentiert klassische Musik im modernen und gelegentlich auch ungewöhnlichen Gewand. So wagten sich die jungen Musikerinnen und Musiker in der Vergangenheit auch an ungewöhnliche Werke wie beispielsweise die Carmen-Suite von Rodion Shchedrin nach Georges Bizets Oper „Carmen“. Es handelt sich hierbei um ein Arrangement mit ausgeprägter Percussion-Besetzung. Außerdem widmet sich das Orchester gerne Crossover-Projekten.

Die Mitglieder des Ensemble Mayence sind weitestgehend ehemalige Studenten der Musikhochschulen in Mainz und Frankfurt und sammelten unter anderem Erfahrungen in nationalen und internationalen Auswahlorchestern. Das Ensemble tritt sowohl in reinen Orchesterkonzerten auf als auch bei Konzerte mit Chören, für die das Orchester engagiert wurde.

Das Orchester möchte auch jüngere Menschen an klassische Musik heranführen und wird somit auch in Zukunft weiter auf besondere Projekte ausgerichtet, die auch diesen die klassische Musik näher bringen sollen.